Schlagwörter

, , , , , , ,

Den meisten Deutschen ist das Dritte Reich unheimlich. Kaum jemand spricht unbefangen über das finsterste Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte. Viele Touristen aus den USA, Australien und anderen Ländern nähern sich der Nazi-Geschichte unbefangener, manche sogar gänzlich naiv. Der US-Amerikaner Keith Warnack führt für den Münchner Stadttourenveranstalter Radius Tours Touristen auf den Spuren Hitlers und der Nazis durch die bayerische Landeshauptstadt. Robert B. Fishman hat die Third Reich Tour durch die ehemalige „Hauptstadt“ der Nazi-Bewegung begleitet und dabei viel Neues über seine Heimatstadt erfahren.3rd Reich Tour: Amis und Australier auf Hitlers Spuren durch München

Advertisements