Schlagwörter

, , , ,

Lufthansa –  There’s no way to fly: Da war ich besonders schlau und buche den Flug nach Porto gleich ab Hannover (via FRA), damit ich auf dem Weg nach Frankfurt den Flieger wegen der vielen Bahnverspätungen nicht verpasse, stehe extra früh auf, bin pünktlich am Flughafen, Flug nach Frankfurt steht mit dem Zusatz „Check In“ brav auf der Anzeigetafel („glaube stets, was weiss auf schwarz geschrieben steht 😉 , endloses Anstehen am Check In. Als ich mit menier schon online ausgestellten elektronischen Bordkarte endlich dran bin, erfahre ich: „Der Flug ist gestrichen.“ Für alles weitere solle ich mich an den Ticketschalter wenden. Davor steht die Schlange durch die halbe Halle. Gehe an einen Gold Card First Class Check In Schalter der Lufthansa, die Frau (die eigentlich Edel-Passagiere ganz wo anders hin einchecken sollte) schaut in den Computer und drückt mir einen „Ground Voucher“ (Bahnfahrkarte) in die Hand, im Dauerlauf durch den ganzen Flughafen zur S-Bahn, Hannover Hauptbahnhof: Der ICE nach Frankfurt fällt wegen Triebkopfschaden aus. Haben die sich abgesprochen? Aber ein Ersatzzug fährt, immerhin, auf Uralt-IC-Züge ist mehr Verlass. Mal schauen, wo ich heute noch Lande…..

Advertisements