Schlagwörter

, ,

Angie kommt  und will mit uns reden. Nein, nicht mit mir, mit Bürgern, die sich für das Bürgergespräch mit der Bundeskanzlerin (50% direkt und 50% über gesellschaftliche Organisationen – einer hat den Platz zum Beispiel über den BUND) beworben haben. – Wirken da etwa schon die Piraten mit ihrem Wunsch nach Bürgerbeteiligung in der Politik?  – Thema: „Wovon wollen wir leben?“ Nach vielen, vielen Anläufen für eine Akkreditierung beim Bundespresseamt (nur mit schriftlichem Auftrag einer Redaktion) darf ich jetzt auch hingehen und Fotos machen. Natürlich habe ich denen brav geschrieben, dass ich mit einer Überprüfung durch das Bundeskriminalamt einverstanden bin und siehe da, die Herren (und Damen) Schlapphüte haben gar nichts gegen mich (wunder, wo ich doch gar nicht bei den Nazis bin und die auch gar nicht mag ;-)). Na denn, schaun mer mal.

Advertisements