Schlagwörter

, , , , ,

17.000 Unterschriften haben die Radioretter für den Erhalt von WDR 3 als anspruchsvolles Kulturprogramm gesammelt. Der Radioretter-Internetseite zufolge setzt die WDR-Fernsehredaktion Kolleg/inn/en unter Druck, die den offenen Brief unterschrieben haben: „Auf einer Leitungs-Konferenz soll die Fernsehdirektorin Verena Kulenkampff die Namen aller Fernsehkolleginnen und -kollegen vorgelesen haben, die mit ihrer Unterschrift den Inhalt des Briefes unterstützen. Zudem hat Frau Kulenkampff offenbar darum gebeten, dass die direkten Vorgesetzten mit den Unterzeichnern reden und ihnen die Missbilligung der Fernsehdirektorin vermitteln.“

Advertisements