Schlagwörter

, , , ,

Folgende Geschichte erzählt mir eine Fotoredakteurin: In grauer Vorzeit, als es noch kein Internet gab, lichtete ein Fotograf irgendwo im fernen Afrika eine Mutter mit ihrem Baby ab. Er überließ das Foto einer Agentur, die es einem Pharmakonzern für eine Werbekampagne verkaufte. Ein afrikanischer Student in Deutschland sah das Foto auf einem Plakat oder in einer Zeitschrift und erkannte darauf seine Mutter mit seinem kleinen Bruder. Die Grafiker des Konzerns hatten sich um die Rechte an dem Bild keine Gedanken gemacht. Motto. „Afrika ist weit weg. Das merkt doch keiner.“ Für das Unternehmen wurde die unerlaubte Verwendung des Fotos richtig teuer.

Advertisements