Schlagwörter

, , , ,

Tapfer kämpfen sie sich durch die Blechlawinen auf Edinburghs Straßen, trotzen Wind, Regen, Kopfsteinpflaster und steilen Hügeln: Die leuchtenden Ritter von Edinburgh auf ihren wackeligen Rädern. Wer hier Fahrrad fährt, weiß, was er tut. Alle Radler tragen Helm, fast alle leuchtend gelbe Warnwesten. Die meisten Autofahrer halten respektvoll Abstand, so gut es auf den engen Straßen mit all den Baustellen geht. Bedrohlich scheinen die vielen dicken Doppeldeckerbusse, von denen jeder eine komplette Spurbreite einnimmt.

Gestern Abend ist einer der Radler auf dem nassen, rutschigen Kopfsteinpflaster der Royal Mile gestürzt. Viele Leute eilten ihm zu Hilfe. Er bedankte sich freundlich, stieg wieder auf sein Rad und fuhr davon.

Advertisements