Schlagwörter

, , , , ,

Bielefeld. In der Straßenbahn sitzen eine junge Mutter und ihre etwa vierjährige Tochter: Mama spricht Spanisch, das Kind Deutsch. Beide lernen voneinander. Ich höre zu und habe wieder ein paar neue spanische Begriffe aufgeschnappt. Vier Stunden später auf der Rückfahrt das Gleiche auf Russisch. Die Mama spricht Russisch, der Sohn (ungefähr 6) Deutsch. So einfach kann ein kleiner Sprachkurs im Einwandererland Deutschland sein. Eigentlich sollten alle Kinder mindestens zweisprachig aufwachsen.

Advertisements