Schlagwörter

, , , ,

Mit verbundenen Augen unbekannte Gerüche erschnüffeln oder fremde Gegenstände ertasten und daraus Texte schöpfen: Oflfaktorisches und haptisches, kreatives Schreiben an der Akademie der Bayerischen Presse. Das gleiche geht auch mit Tönen (zu den Hintergrundgeräuschen des Films „Spiel mir das Lied vom Tod“ – weil ich die Sequenz kannte, hat es mbei mir nicht funktioniert)  Dennoch: Eine  interessante Reise auf der Suche nach verschütteten Quellen meiner Kreativität. Auf dem Programm stand noch die „Osborne-Methode“ und die „kreative Themenfindung“. Ärgerlich, dass ausgerechnet dafür die Zeit nicht mehr gereicht hat: Das hätte mich doch besonders interessiert…. .

Advertisements