Schlagwörter

, , , , , ,

10 Tage Seminarreise nach Andalusien (Südspanien)

D_H_FH0780Wer schreibt, der bleibt. Das gilt ganz besonders für Reiseerlebnisse, die sich in der Erinnerung noch viel tiefer verankern, wenn man (oder frau) sie aufschreibt. Spannende Texte, die dabei entstehen, zieren später womöglich die Reiseseiten von Zeitungen, den Webauftritt des Veranstalters oder einen Katalog.

(Journalistisches) Schreiben ist gar nicht so schwer, wenn man die Regeln kennt und beachtet. In unserem Seminar journalistisches Schreiben für Reisende verschaffen wir uns einen Überblick über die (Reise-) Medienlandschaft, erfahren, wie (Reise-) Redaktionen arbeiten und unter welchen Voraussetzungen Texte eine Chance haben, abgedruckt zu werden. Wir lernen dazu die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen kennen, recherchieren und schreiben eigene Texte, die wir anschließend auswerten und verbessern. Dazu erfahren wir Tipps und Tricks, wie man welchen Redaktionen die eigenen Texte anbietet.

Größere Chancen auf eine Veröffentlichung haben AutorInnen, die zu den Texten professionelle Fotos liefern. Wie sieht ein Foto aus, das die LeserInnen und (online-) UserInnen packt – und so schnell nicht wieder loslässt? Im Fotoworkshop erfahren wir, was ein Bild zu einer guten Aufnahme macht. Nach einer Einführung in die Technik wissen wir, was Empfindlichkeit, Blende und Belichtungszeit bedeuten, wie das Bild auf den Chip kommt, wo Bilder scharf sein müssen und wo auch mal etwas unscharf sein darf. So auf den neuesten Stand der Fotokunst gebracht ziehen wir mit unseren Kameras los und fotografieren unsere Themen. Anschließend wird die Beute bearbeitet und ausgewertet.

Während unserer 10-tägigen Seminarreise in die spannende Reiseregion Andalusien haben Sie den überzeugenden Vorteil, die Thematik bereits vor Ort zu experimentieren. Andalusien birgt sowohl landschaftliche Höhepunkte als auch kultur- und kunsthistorische Superlative und vor allem reichhaltige Fotomotive! Dabei ist schon alleine Malaga und Granada aus touristischen Gründen eine Reise wert. Darüber hinaus gibt es dort für uns jede Menge zu entdecken und recherchieren, auch die kleinen unscheinbaren Dinge jenseits der touristischen Welt. Marbella als Strandbad für die Haute Volée oder das bergige Hinterland könnte uns hierbei inspirieren.

Wir wohnen während der Reisezeit in einem einfachen, aber günstig gelegenen Hotel in der Nähe von Malaga und genießen zwanglose Seminaratmosphäre im „fliegenden Klassenzimmer“, d.h., teils auf den verschiedenen Hotelterrassen, teils im herrlichen Garten, oder warum nicht auch direkt am Strand? Selbst bei Regen hätten wir genügend Möglichkeiten im Haus. Und zwischendurch lockt der Swimmingpool oder das Meer…

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie, gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. Bei frühzeitiger Anmeldung sind Flüge u.U. bereits ab 150,– € erhältlich. Bitte fragen Sie uns!

Unsere Seminarreise liegt außerhalb der touristischen Saison Spaniens, d.h., es kann angenehmes, mildes Herbstwetter herrschen. Diese Jahreszeit eignet sich deshalb besonders, weil dann noch wenige Touristen im Land sind und wir weitgehend abseits der großen Touristenströme reizvolle und kostengünstige Ausflüge unternehmen können, die unsere Lerninhalte in der Praxis unterstützen.

Soweit vorhanden möchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bitte eigene (Reise-) Texte und -Fotos zum Besprechen sowie Notebooks, Digitalkamera, Akkus und Speicherkarten mitbringen….
Jetzt noch ganz schnell anmelden 😉 Ich freue mich auf Dich / Sie!

Advertisements